WAS IST MONOI DE TAHITI?
Monoi de Tahiti ist ein hautberuhigendes Öl, das aus zwei authentischen natürlichen Zutaten besteht: die Tiare-Blume aus Tahiti und das polynesische Kokosöl.
Die ungeöffneten Blüten sind handverlesen und die Stempel abgestreift. Die Blüten werden dann 10 Tage lang im Kokosöl getränkt, so dass der Geruch der Blüten in das Öl gelangen kann. Darüber hinaus ist die Regel, dass mindestens 12 Tiare Blumen pro Liter Öl verwendet werden. Erst dann kann das Endprodukt Monoi de Tahiti heißen. Hei Poa ist stolz darauf, diese Marke zu tragen. Aber Vorsicht: Leider gibt es auch viele Fälschungen von Monoi  auf dem Markt.



 

2000 JAHRE GELIEBT BEI TAHITIANER
Monoi ist ein altes tahitisches Wort, das "parfümiertes Öl" bedeutet. Und wurde von tahitianischen Frauen für die tägliche Pflege ihrer Haut und Haare seit unserer Wende verwendet. Babys werden gerieben, um ihre Haut nach einem Bad weich zu halten. Und Surfer, Taucher und Maori-Seeleute mögen Monoi benutzen, um ihre Haut vor den Auswirkungen von Salzwasser und der Sonne zu schützen. Darüber hinaus wird es als Badöl, Sonnenschutzöl, für Haarpflege, Massagen und nach Sonnenbrand verwendet.



 

DIE KRAFT VON MONOI
Die Forschung zeigt, dass Monoi reich an Methylsalikat ist. Dies ist ein Hautberuhigungsmittel, eine natürliche und konzentrierte Substanz, die beruhigend wirkt und die Haut durchdringt. Darüber hinaus ist die Epidermis flexibel und geschützt gegen Wasser, Sonne und Wind. Und hat es eine sorgsame und restaurative Wirkung auf die Haare.




VERWENDUNG
Weil das Öl so sauber wie möglich gehalten wird, steht es bei einer Temperatur unter 22 Grad. Also leg die Flasche in die Sonne oder unter den heißen Hahn. Oder nehmen Sie es unter die Dusche. Danach ist das Öl wieder flüssig, köstlich riechend und gebrauchsfertig.